Kea

Der Kea (Nestor notabilis) ist ein Bergpapagei der in freier Natur ausschließlich auf der Südinsel von Neuseeland zu Hause ist. Er ist ca. 50 cm groß, hat eine oliv-güne Färbung mit der Ausnahme der Federn unter beiden Schwingen die ein leuchtendes Orange haben. Der Papagei hat einen langen, gekrümmten, grau-braunen Schnabel (zumindest der obere Teil) mit dem er gut Samenkörner knacken kann. Keas sind bekannt für ihre Intelligenz und Neugier, beides notwendig um in der rauhen Umgebung der Bergwelt zu überleben. Am Haidlhof leben zur Zeit 22 Individuen gemeinsam in einer riesigen, abwechslungsreich ausgestatteten Voliere, um so ihr Erkundungsverhalten und  Gruppengefüge zu unterstützen. Gleichzeitig ermöglichen kleinere Abteile die Tiere individuell zu testen. Dies erfolgt zum Beispiel an 2 Touchscreens die mit einem Computer und automatisierten Futterspendern verbunden sind, oder in einer Schalltotkammer mit Lautsprechern, um so ihre Wahrnehmung (akustisch und visuell) und Lernverhalten testen zu können.


kea620130831 151334 Kopiekea3